Via dell’Artigianato, 4 31041 Cornuda (TV) Italy
+39 800 598078
+39 0423 1773000

Erwartete Beiträge für emilia Romagna

per la mobilità soluzioni e Servoscale Montascale improve the quality of life

Erwartete Beiträge für emilia Romagna

Bauschranken-Fällungsfonds in der Emilia Romagna

marchio_RER_2009

Die Mittel des Fonds für den Abbau von architektonischen Barrieren sind zur Finanzierung von Baumaßnahmen sowohl innerhalb der Wohnungen als auch in den gemeinsamen Teilen des Gebäudes bestimmt, die darauf abzielen, architektonische Barrieren zu überwinden oder zu beseitigen, die ein Hindernis für die Träger dauerhafter Eingriffe oder funktionaler Einschränkungen darstellen.

Beiträge müssen in der Gemeinde eingereicht werden, in der sich die Wohnung, für die die Baumaßnahme gilt, bis zum 1. März eines jeden Jahres befindet (die Frist bestimmt nur das Jahr der Liste, in die der Antrag fällt). Das Protokoll einer öffentlichen Behindertenbewertungskommission (zivile Behinderung, Behinderung, Inail usw.) muss beigefügt werden.

Die Kommunen geben den Bedarf an die Region weiter, die die verfügbaren Mittel verteilt, und dann leisten die Kommunen selbst Beiträge an die Berechtigten.

Ab dem 1. März 2014 ist es mit einer einzigen Frage möglich, zwei Rankings einzugeben:

  • Nationales Ranking finanziert durch das Gesetz Nr. 13/1989;
  • Das regionale Ranking, das nach dem Regionalrecht Nr. 24/2001 und nachfolgende Änderungen und der Beschluss des Regionalrats Nr. 171/2014.

Die Rankings sind parallel:

  • in der nationalen (derzeit nicht finanzierten) Ebene, wo die Mittel aus dem Staatshaushalt stammen, sind die Kriterien für die Bildung des Rankings das Datum der Anwendung und die Kategorie der Behinderung. Anträge für ganz behinderte Menschen mit Gehbehinderungen haben Vorrang;
  • In der Region, in der die Mittel aus dem Regionalhaushalt stammen, sind die Kriterien für die Bildung des Rankings der Wert des ISEE-Einkommens (Equivalent Economic Situation Indicator) des ungültigen Haushalts und der Kategorie Der Behinderung. Anträge für ganz behinderte Menschen mit Gehbehinderungen haben Vorrang.

Es gibt keine Einkommensgrenzen für den Zugriff auf die beiden Rankings.

Rechtsvorschriften

Verwaltungsakte über die Aufteilung der Beiträge an die Gemeinden

Publikationen

Studien und Analysen der Funktionsweise des Fonds  

Nützliche Links

Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik

Das Sozialportal der Region

Dienstleistungen

Auf dieser Seite können autorisierte Benutzer (Gemeinschaften) auf den regionalen Antrag zur Weiterleitung der erforderlichen Daten für die Verwaltung von Beitragsanträgen zur Beseitigung architektonischer Barrieren zugreifen. 

Informationen

Andrea Schiassi

051 – 5273043 aschiassi@regione.emilia-romagna.it

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Region…

× Chat WhatsApp